Prime: Erfolgreiches Redesign der GCSP-Website

Prime hat die Website des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik (GCSP) neu konzipiert und im Responsive Design umgesetzt. Neu beinhaltet die Website ein Tagging der Inhalte, eine Anbindung an CRM Salesforce sowie komplexe Filterfunktionen.

 

Das GCSP ist eine internationale Stiftung, die 1995 nach Schweizer Recht mit dem Ziel gegründet wurde, die «Verbreitung und Etablierung von Frieden, Sicherheit und Stabilität zu fördern». Das GCSP wurde vom Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport und vom Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten als Beitrag der Schweiz zur Partnerschaft für den Frieden (PfP) gegründet.

2014 änderte das GCSP seine interne Strategie. Der Wunsch des Kunden war es, die Zielgruppen direkter anzusprechen. Dabei sollte das Angebot von Kursen und Publikationen für den Nutzer attraktiver dargestellt werden und schneller zugänglich sein.

Zwischen Oktober 2014 und Juni 2015 entwickelte Prime das neue Konzept für den Onlineauftritt des GCSP. Nach einer detaillierten Zielgruppenanalyse wurde die Website basierend auf der neuesten Technologie von eZ Publish CMS programmiert und mit einem Responsive Frontend versehen. Neu beinhaltet die Website ein Tagging der Inhalte, eine Anbindung an CRM Salesforce sowie komplexe Filterfunktionen. Dank der Agile-Methode konnten in jeder Phase des Projekts ein reibungsloses Projektmanagement und Monitoring gewährleistet werden.

 

Verantwortlich bei GCSP: Antoine Tardy (Senior External Relations and Communications Officer).

Verantwortlich bei Prime: Christian Paredes (Senior Berater), Misa Kaspar (Digital Art Director).