Yallo

 

Als Leadagentur für Werbung und Markenführung hat Prime für den Mobilfunkanbieter Yallo ein ganzheitliches Markenbild geschaffen und die Marke bei der Zielgruppe erfolgreich etabliert.

Prime entwickelte über einen Zeitraum von knapp 10 Jahren Image- und Verkaufskampagnen für Yallo. Unter anderem realisierte Prime die erfolgreiche Einführungskampagne, die Yallo als ersten online basierten Prepaid-Mobilfunkanbieter der Schweiz etablierte. Die Kampagnen umfassten Massnahmen wie TV-Spots, Plakate, Inserate (u.a. auch in ausländerspezifischen Titeln), diverse Guerilla-Aktionen in Verbindung mit Give-Aways, Mailings und POS-Massnahmen. Während der langjährigen Zusammenarbeit entwickelte Prime das Corporate Design laufend weiter. Dadurch entstand ein modernes, ganzheitliches Markenbild auf allen Kanälen.

 

Auftrag an Prime

  • Konzeption und Realisierung von Image- und Verkaufskampagnen
  • Markenführung

 

Kunde
Sunrise Communications AG

 

Zusammenarbeit
2005 – 2014

 

URL
http://www.yallo.ch/

Swiss Recycling

SWISS RECYCLING

 

Ausgangslage und Ziel

Der Verein Swiss Recycling sensibilisiert durch Kommunikationsarbeit für das Separatsammeln und das Recycling. Mitglieder des Vereins sind rund 10 Schweizer Recycling-Organisationen. Die Ziele: 1. Das Bewusstsein für das Thema «Recycling» in der ganzen Schweiz erhöhen. 2. Bei der Bevölkerung den konkreten Prozess des Trennens von Wertstoffen auslösen.

 

Auftrag an Prime

  • Corporate Identity inkl. Design und Logo-Entwicklung

  • Konzeption, Kreation, Realisation, Produktion der Kampagne

 

Konzept und Strategie

Dreisprachige Testimonial-Kampagne mit Bekennern aus der ganzen Schweiz. 

Prime konzipierte und realisierte für Swiss Recycling eine schweizweite, mehrjährige Plakatkampagne zur Sensibilisierung und Aufklärung rund um das Thema «Korrektes Trennen und Entsorgen». Zentrale Kampagnen-Idee: Die Kampagne zeigt prominente Vorbilder aus Musik, Unterhaltung und Sport, die sich einfach und direkt zum Sammeln und Trennen bekennen sowie zur Nachahmung auffordern: «Ich trenne. Und du? Mach mit!» Die Identifikation wird dadurch erhöht, dass die Segmentierung der Bekenner so verschieden wie möglich ist.

 

Umsetzung

Einsatz von Botschaftern, Involvement der Zielgruppe, Online-Massnahmen.

Der Aufbau der Marke «Swiss Recycling» war eine der zentralen Aufgaben von Prime. Vor der Kampagne «Ich trenne» war die Organisation in der Öffentlichkeit nahezu unbekannt. Prime entwickelte als Basis für alle Massnahmen ein spezifisches Corporate-Design für das Campaigning, durch das die Marke Swiss Recycling erfolgreich positioniert werden konnte.

Die Kampagne wurde schweizweit in den Sprachen DE, IT und FR lanciert.

 

Mediastrategie

In Kombination mit einer Social Media-Kampagne und der Website als Hauptinformationsquelle wurden jährlich je zwei mehrwöchige Plakat-Wellen in der ganzen Schweiz geschaltet. Parallel dazu erfolgten mehrmals jährlich Wertstoff-spezifische Plakat-Kampagnen, die auf die einzelnen Verbandsmitglieder ausgerichtet waren.

 

Erfolg

Die breite Bevölkerung wurde nachweislich zum Thema Recycling sensibilisiert

  • Nach nur 3/4 Jahren hatte die Kampagne bereits eine Bekanntheit von 30%. Ein Jahr darauf stieg die Bekanntheit um weitere 10% auf 40% an.
  • Immer mehr Persönlichkeiten bekennen sich zum Trennen. Waren es im Herbst 2012 noch 3 Bekenner, so sind es 1 1/2 Jahre später bereits 13 Persönlichkeiten.
  • Die Kampagne wurde von den Medien aufgenommen. NZZ, Tagesanzeiger und weitere Medien berichteten. In der Sendung «Giaccobbo Müller» wurde sie humorvoll pointiert.

 

Zusammenarbeit
2012 – 2015

Gesundheitsdirektion Zürich

OdA G ZH

 

Wie gewinnt man Jugendliche für einen Spitalberuf? Eine Befragung hat gezeigt, dass heute nicht mehr das Helfen an sich, sondern vor allem die Teamarbeit zählt. Im Auftrag der Gesundheits- und der Bildungsdirektion ist die OdA G ZH über die Marke puls-berufe.ch für die koordinierte Basiskommunikation der nicht-universitären Gesundheitsberufe im Kanton Zürich verantwortlich. Begleitet wird die OdA G ZH dabei von der «Kommission Nachwuchswerbung Gesundheitsberufe», deren Mitglieder Vertreter aus Betrieben, Bildungszentren, der Fachhochschule, politischen Behörden und der Laufbahnberatung sind.

 

«Mein Herz schlägt für den Gesundheitsberuf»

Prime betreut puls-berufe.ch bereits seit zwanzig Jahren bei der strategischen und konzeptionellen Ausrichtung des kommunikativen Auftritts. Mit der Marke wird das Ziel verfolgt, qualifizierte Mitarbeitende für die Gesundheitsberufe zu gewinnen und zu halten. puls-berufe.ch wirbt nicht Personal für einzelne Betriebe an, sondern betreibt übergeordnete Image- und Nachwuchswerbung für alle kantonalen und staatsbeitragsberechtigten Institutionen im Gesundheitswesen des Kantons Zürich. Zu den Anspruchsgruppen für die Kommunikation gehören neben den potentiellen Mitarbeitenden auch Personen aus Betrieben, Bildung, Politik und Bevölkerung.

Neben klassischen Printmassnahmen wie Informationsunterlagen, Mailings, Werbemitteln oder Plakatkampagnen liegt einer der wesentlichen Schwerpunkte des Markenauftritts von puls-berufe.ch seit einigen Jahren auf dem digitalen Bereich. Im vergangenen Jahr erstellte Prime für puls-berufe.ch eine neue Website. Dafür wurde ein neues, user-freundliches Konzept erarbeitet sowie ein modernes ansprechendes Design erstellt. Als CMS dient eZ Publish. Die Website ist responsive für Smartphones und Tablets.

«Seit 20 Jahren überrascht uns Prime jedes Jahr wieder mit kreativen und auf uns zugeschnittenen Ideen. Dabei zeichnet sich die Agentur aus durch fundierte Kenntnisse des Gesundheitswesens und setzt die klassischen wie die neuen Medien gezielt ein», sagt Angelika Locher, Leiterin Fachdienst Pflege der Gesundheitsdirektion KTZH.

 

Auftrag an Prime

  • Realisierung der Kampagne
  • Public Relations
  • Online-Auftritt

 

Zusammenarbeit
Seit 1996

 

Engadin St. Moritz Mountains AG

ENGADIN ST. MORITZ MOUNTAINS

 

Magazin und Panoramakarten

Prime hat für die Engadin St. Moritz Mountains AG das Gästemagazin «Mountains» konzipiert und realisiert. Mountains zeigt die Angebotsvielfalt der drei Berge Corviglia, Muottas Muragl und Diavolezza und macht dank emotionalen Bildern und Geschichten Lust auf einen Besuch der wunderbaren Engadiner Bergwelt. Das Magazin erscheint jährlich und beinhaltet sowohl Angebote für die Winter- wie für die Sommersaison auf Deutsch, Englisch und Italienisch. Ergänzend zum Magazin realisierte Prime Wander- und Pistenpläne für Corviglia, Muottas Muragl und Diavolezza.

«Prime hat es verstanden, unsere Produkte in ein attraktives und eigenständig gestaltetes redaktionelles Umfeld einzubetten, dass die Leser informiert und unterhält», sagt Dieter Bogner, Head of Marketing Services von Engadin St. Moritz Mountains AG.

 

Neuauftritt
Mit dem Markensystem für die fusionierten Bergbahnen Corviglia, Muottas Muragl sowie Diavolezza hat Prime die Basis geschaffen, um im Verbund mit einem neuen, gemeinsamen Auftritt verstärkt vom boomenden Tourismus im Engadin zu profitieren. Der prägnante Auftritt unter der Dachmarke «St. Moritz Engadin Mountains» bietet den Bergbahnen die nötige Flexibilität, um den Anforderungen der einzelnen Gebiete, Restaurants und Hotels gerecht zu werden. Neben Markenstrategie und Corporate Design ist Prime für die Gesamtkommunikation von Engadin St. Moritz Mountains AG verantwortlich.

 

Auftrag an Prime

  • Markenstrategie
  • Corporate Design
  • Gesamtkommunikation

 

Zusammenarbeit
Seit 2006

 

Helvetic

HELVETIC

 

helvetic, die erste Schweizer Günstig-Airline, verbindet Zürich seit November 2003 mit Ferienzielen im südlichen Europa. Innert kürzester Zeit hat Prime eine Lösung für den visuellen und inhaltlichen Markenaufbau entwickelt und umgesetzt. Vom Corporate Design über umfangreiche Werbemassnahmen und intensive Medienarbeit bis hin zum Aufbau und zur Bewirtschaftung des Online-Kanals inklusive Benutzerführung und Buchungsapplikation. Das Ergebnis: inhaltlich, zeitlich und kostenseitig optimal aufeinander abgestimmte Kommunikationsmassnahmen.

 

Auftrag an Prime

  • Markenstrategie
  • Corporate Design
  • Werbemassnahmen und Medienarbeit

 

Zusammenarbeit
2004-2005

 

CKW

CKW

 

Prime unterstützte CKW, die führende Energiedienstleisterin des Kantons Luzern, bei der Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden mit Massnahmen in den Bereichen PR, Werbung und Branding. Dazu gehörten die Beratung in der Markenführung, die gemeinsam mit CKW erarbeitete Entwicklung von stringenten Namings und klaren Botschaften sowie die unverwechselbare grafische Gestaltung der Produktwelt. Die neuen Haushaltstromprodukte werden mit einprägsamen Blumensymbolen dargestellt, die dem Strom von CKW Emotionalität, visuelle Aufmerksamkeit und Alleinstellung verschaffen.

 

Auftrag an Prime

  • Public Relations
  • Beratung Markenführung
  • Naming und Design

 

Zusammenarbeit

2013-2014